Nachhaltig handeln

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

line

Erneuerbare Energien
Seit Ende 2010 nutzen wir Sonnenstrom, der von den Photovoltaikanlagen auf unseren Hallendächern produziert wird. Insgesamt erzeugen wir so rund 40 Prozent unseren Strombedarfs regenerativ und sparen gut 840 Tonnen Kohlendioxid im Jahr ein.

Transparenz und Verantwortung
Für die Herstellung unseres hochwertigen Christbaum-Glasschmuckes und unserer weiteren Produkte setzen wir ausschließlich Rohstoffe und Verpackungsmaterialen ein, die unsere Entwicklungsabteilung sorgfältig ausgewählt hat. Dabei stehen Unbedenklichkeit, Nachhaltigkeit und Qualität im Fokus.

Sorgfältig gemacht und verpackt
Ein so erzeugtes Produkt soll natürlich ebenbürtig verpackt werden. Deshalb haben wir auch bei der Verpackung Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit im Blick: Als Kunststoff verwenden wir überwiegend Polyethylen, für Faltschachteln und Kartonagen Recycling-Pappe. Beim Baumschmuck dienen nahezu alle Verpackungen gleichzeitig als Aufbewahrung. Das schont Ressourcen, ist praktisch und schützt die Schmuckstücke während ihrer Wartezeit aufs nächste Fest. Außerdem legen wir Wert auf eine umweltverträgliche Produktion. Selbstredend erfüllen wir alle gesetzlichen Vorgaben zur Produkt- und Arbeitssicherheit sowie zur Produktionssicherheit. Darüber hinaus achten wir sehr darauf, kontinuierlich Strom und Wasser zu sparen sowie Abfälle zu vermeiden.

In Deutschland zu Hause
Wir von KREBS & SOHN als Teil von Brauns-Heitmann verstehen uns als deutsches, mittelständisches Traditionsunternehmen. Dazu gehört für uns auch, vor Ort zu produzieren und so den Arbeits- und Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Die gegenseitige Wertschätzung der Mitarbeiter war bereits den Firmengründern wichtig. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zu einem angenehmen Arbeitsklima, in dem neue Ideen wachsen können.